Geistliche Zurüstung 1996

Freizeit in Ostfriesland 30.03. - 06.04.1996

Mit insgesamt 12Teilnehmern aus Neu-Anspach, meist Mitarbeiter aus unserem Pfadfinderstamm fuhren wir am 30.03. mit der Bahn mit dem preiswerten 35 Mark Ticket nach Weener. In Weener trafen wir uns mit Friedhelm Holthus, seinem Copastor Günther und 15 Jugendlichen aus seiner Gemeinde.
Viele von unseren und den Jugendlichen aus Weener kannten sich schon von früheren Freizeiten. Die erste Nacht übernachteten wir als Gäste in verschiedenen Familien. Am Sonntag besuchten wir noch den Gottesdienst, bis wir endlich unser geplantes Ziel die Freie christliche Gemeinde in Emden anfuhren.
Dort verbrachten wir die nächsten 6Tage. Wir hatten 2mal am Tag Andacht, einmal morgens und abends jedes Mal mit Lobpreis.
Zwischendrin wurde gekocht oder Emden erkundet. Viele besuchten z.B. das Ottohaus in Emden. Leider mussten wir am 06.04. mit der Bahn in den Taunus fahren.
Doch erlebten wir eine sehr gute Gemeinschaft untereinander aber ganz besonders mit Gott. Wir erlebten, wie Gott zu uns sprach und wie er uns veränderte - es war eine unvergessliche Freizeit.

Edine