Bücherkiste

Es gibt auch viele Pfadfinderbücher und einige besitzen wir als Stamm. Wer Interesse hat sich über bestimmte Themen zu informieren, der kann sich Bücher bei uns ausleihen. Unten seht ihr eine kleine Auswahl an Büchern wollt ihr eines davon oder sucht ihr etwas anderes, dann meldet euch. Die entsprechenden E-Mail-Adressen findet ihr hier.

Name Autor Beschreibung
Pfadfinder
Ein Handbuch der Erziehung
Robert Stephenson Smyth Baden-Powell Eine Übersetzung vom Schweizerischen Pfadfinderbund. 1908 erschien Robert Baden-Powells Buch "Scouting for Boys", das als eines der bedeutendsten pädagogischen Werke des 20. Jahrhunderts gilt. Hier formuliert er erstmals den Lehrgrundsatz Learning by doing (Lernen durch Tun).
Baden-Powell verarbeitete in seinem Werk nicht nur die Eindrücke, die er als Offizier mit jugendlichen Scouts vor allem bei der Verteidigung von Mafeking gemacht hatte, sondern auch die Erfahrungen, die er bei dem ersten Pfadfinder-Probelager 1907 auf Brownsea Island gesammelt hatte. In dem Buch beschreibt Baden-Powell in neun Kapiteln seine Vorstellung des Pfadfinderseins.
Das Buch ist gegliedert in Lagerfeuer-Abschnitte, die geeignet waren in Gruppenstunden oder eben am Lagerfeuer vorgelesen zu werden. Zunächst erschien es als Fortsetzungsgeschichte in einer Zeitung. Nach der Erstveröffentlichung als Buch wurde es von Baden-Powell noch häufig überarbeitet, weshalb es viele Versionen gibt.
Vorwort: B-P - Sein Buch und sein Leben "Auch ich war einmal ein Junge".
Der Wolf, der nie schläft.
Das abenteuerliche Leben des Lord Baden- Powell.
Walter Hansen Das abenteuerliche Leben des Lord Baden-Powell. Impeesa, der Wolf, der nie schläft, war einer der achtungsvollen Spitznamen für einen außergewöhnlichen Mann, dessen Ideale zum Grundstein einer weltumfassenden Bewegung wurden. Dieses Buch trägt das Gütesiegel der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.
Das Pfadfinder Lexikon
Walter Hansen Das nach Stichworten gegliederte Lexikon erläutert nicht nur Geschichte, Grundsätze und Arbeitsweisen der Pfadfinder-Bewegung, es enthält auch zahlreiche Informationen über pfadfinderische Praktiken und Kenntnisse und erklärt die verschiedensten Begriffe. Eine List deutschsprachiger Verbände ergänzt dieses informative Erlebnis-Lexikon zum Nachschlagen und Schmökern.
Pfadfinder zu Gott
Lebensbilder junger Christen
von Klaus Hinkel (Vorwort), Helmut Holzapfel In diesem Buch sind die Lebensbilder großartiger Pfadfinder aus Deutschland, Polen und Frankreich zusammengefasst. Alle Lebensläufe von Ludwig Lang, Jean Müller, Stephan Frelichowski, der Würzburger Pfadfindergruppe und anderer sind dokumentiert und belegen über Nationen hinweg den Weg gläubiger, vom Pfadfindertum geprägter, junger Menschen.
Das Dschungelbuch
Rudyard Kipling, Maria Seidemann Die abenteuerlichen Erlebnisse des Menschenkinds Mogli begründeten Rudyard Kiplings literarischen Weltruhm. Das Dschungelbuch, die Geschichten um Mogli, den bösen Tiger Schir Khan, den Panther Baghira, die verzaubernde Schlange Kaa, den treuen Bären Balu und die vielen anderen Tiere, gehört seit Generationen in jede Bibliothek. Der Band der Reihe 'Gerstenbergs visuelle Weltliteratur' verbindet den vollständigen Originaltext mit erläuternden Hintergrundinformationen...
Dschungelweisheit
Vera Barclay, Klaus Hinkel (Herausgeber), Gretel Prinz (Übersetzer), Wolfgang Fürbeth Klassiker für die Wölflingsstufe Ein Klassiker der Wölflingsliteratur endlich wieder aufgelegt. Wer Vera Barclay liest, kann das System der Wölflingsstufe besser verstehen. Vera Barclay hat durch ihre Arbeit die Wölflingsstufe zu dem gemacht, was diese heute ist. Ihre Aussagen haben bleibenden Wert, sind keinem Zeitgeist unterworfen. Eine Pflichtlektüre für Akelas und Meutenhelfer.
Fahrten Ferne Abenteuer
Das neue Survival- und Fahrtenhandbuch für alle Pfadfinder, Waldläufer, Wildnisfahrer, Backpacker, Outdoorer und Globetrotter.
Hans von Gottberg Es ist ein Buch für alle Outdoorfans , in denen es um Ausrüstung, Organisation und Überleben geht. Es gibt einen großen Teil, in dem erklärt wird, wie man eine optimale Ausrüstung für große Fahrten zusammenstellt, und Einkaufstipps für diese Ausrüstung. Ein nächster Teil beschäftigt sich mit den Fahrten selbst: Errichten eines Zeltplatzes, Navigieren mit Kompass und Karte, Kochen am Lagerfeuer. Einletzter Teil schließlich befasst sich mit der Fahrtenapotheke.
Das Grosse Abenteuer Band 1 & Band 2
Für junge Entdecker, Waldläufer und Pfadfinder
Piet Strunk, Jürgen Abels Dieses Buch behandelt sehr ausführlich das Thema Pioniertechniken. Egal ob Feuermachen, Brücken bauen oder Orientierung hier wird jedes Thema ausreichend behandelt. Für den Einstieg eignet es sich besonders gut, da es viele Bilder zur Veranschaulichung hat.
Kennen und Können
Für junge Entdecker, Waldläufer und Pfadfinder
von Manfred Kaderli, Franziska Bertschy, Daniel Ritter Der Klassiker unter den praktischen Handbüchern für die Jugendarbeit kommt in Gestaltung und Text total neu daher. Altbewährt und zugleich absolut up to date die Themenschwerpunkte: Lagerbau, Seiltechnik, Orientieren und Unternehmungen in der Natur, Kochen im Freien, Sicherheit, erste Hilfe und manches mehr.
Der kleine Komolze
Tim Oliver Becker, Paul Rode Der kleine Komolze(TM) ist ein Kochbuch für Pfadfinder und sonstige Jugendgruppen, welches das Ziel hat, Spaß am Kochen zu bereiten. Kochen ist nicht nur stupides Kartoffelschälen und das Öffnen von Raviolidosen, sondern eine verbindende, gemeinschaftsfördernde und höchst komunikative Angelegenheit. Die Rezepte sind zum großen Teil als Geschichten verpackt, so dass auch das pure Lesen ein Vergnügen ist. Neben div. Rezepten sind auch Ess- und Trinksprüche drin.
Unternehmen
Entdecken und Handeln mit Pfadfindergruppen
Michael Lonsdorfer, Heiner Katz Dieses Buch öffnet Leiter / -innen den Blick für Situationschancen und Startbedingungen gemeinsamen Handelns, die in der eigenen Gruppe liegen und zeigt einfühlsam auf, wie sie den Trupp schrittweise dazu anregen können, eigene Wege dorthin zu entdecken und klare Entscheidungen zu fällen. Es läßt Dinge anpacken, die man sich sonst nicht zugetraut hätte und zeigt, wie man aus der Gruppe alle Fähigkeiten hervorlocken kann, damit es wirklich "abgeht" und alle mit Lust bei der Sache sind. Eine unentbehrliche Hilfe für Leiter / -innen, um die nötigen Kompetenzen zu gewinnen, die man braucht, um die Gruppe treffsicher zu spannendem Handeln zu aktivieren und dabei selber viel zu lernen.
Drumherum & Mittendrin : Band 1
Die Grundlagen der Wölflingsstufe
Arnd Auer, Jo Hakes, Antonia Mückl, Andrea Sander Dieses erste Buch im 3er-Set beschäftigt sich mit den Grundlagen. So praxisnah, kurz und lebendig wie möglich gibt's Informationen, Impulse und Ideen zu allen Themen, die in der Wölflingsstufe eine wichtige Rolle spielen.
Praxisbuch Kreative Feste
Verena Beckmann Gemeinsam feiern in der Gemeinde, auf Freizeiten und zu Hause: dazu geben diese kreativen Anleitungen zahlreiche Tips! Ob ein Länderfest, Schöpfungsfest, Sommerfest, Erntedankfest oder anderes auf dem Programm steht - zu 12 verschiedenen Themen bietet das Praxisbuch ein sehr umfangreiches, breit gefächertes Angebot wie z.B. die Gestaltung der Einladungen, Tischschmuck, Raumgestaltung, viele Spielideen, gemeinsame Aktionen, Festessen (teilweise mit Rezepten), Tischgebete, Liedtexte, Anregungen zur Andacht, Bastelvorlagen und vieles mehr.
Bausteine 1+2 & Bausteine 3
TRIO-Arbeitsgemeinschaft Bausteine 1+2:
Die "Bausteine der Jungpfadfinderstufe" greifen wichtige Aspekte der Pädagogik dieser Stufe auf und bringen sie unterstützt durch Beispiele aus dem Gruppenalltag den LeiterInnen nahe. Dieser erste Band ist der Auftakt, der die Teilbereiche "Abenteuer" und "Strukturen im Jungpfadfindertrupp" abgedeckt, sowie einen Grundlagentext zur Stufe enthält.
Broschiert, 79 Seiten.

Bausteine 3
Das Heft zum Handlungskonzept in der Jungpfadfinderstufe. Dieses Heft ist gleichzeitig das Team-Heft 4.
Broschiert, 95 Seiten.
Geländespiele
Spielprojekte für Stadt, Wald und Wiese
Manfred Kaderli, Franziska Bertschy, Jacques Studer Es ist eine wirkliche Fundgrube für Leute, die gerne mit einfachen Mitteln ein Spielprojekt für Kinder und Jugendliche umsetzen. Die übersichtliche Planskizze und ein klarer Aufbau machen auch komplexe Spielanlagen schnell erfassbar. Symbole charakterisieren jedes Spiel: Gruppengrösse und Alter der Teilnehmenden, Tag- oder Nachtspiel, Material, Spielort (mitten im Siedlungsgebiet, auf einer Wiese oder im Wald).
Wilde Spiele
Spiele, Spass und Abenteuer für tobellustige und verwegene Gruppen
Uli Geissler Das Buch enthält Anleitungen und Materiallisten beispielsweise zum Bau eines Floßes, eines Baumhauses, einer Goldwaschanlage oder zur Durchführung einer Stadtsafari. Die meisten "wilden Spiele" sind sicher für wilde Kinder geeignet, weniger für wilde Organisatoren, denn das Ganze will vorbereitet, sein, wozu das Buch aber gute Hilfestellungen bietet. Die Spielanleitungen sind allerdings manchmal schwer verständlich. Am besten geeignet sind die Spielaktionen wohl für Lager und Wochenendfahrten mit intensiver Vorbereitung. Dort kann ein ganzes Thema wie etwa "Robin Hood und seine Freunde" von A bis Z durchgespielt werden.
Bibel-Fix
Sue Relf Bei den Pfadfinder, auf einer Kinderfreizeit, im Familiengottesdienst - natürlich gibt's eine Andacht. Und dem, der sie hält, fehlt oft nur der Einstieg, eine originelle Veranschaulichung oder die spezielle Kleinigkeit, die aus einer normalen Andacht etwas Besonderes macht. Von diesem Materialbuch lässt man sich gern auf die Sprünge helfen, denn es bietet eine Fülle von Ideen, die praktisch, pfiffig und theologisch durchdacht sind.