Wie heißt das Endstück vom Brot?

Es geschah auf dem BuLa in den letzten Sommerferien: Wir saßen wie immer gemütlich beim Frühstück, als sich ein Laib Brot dem Ende zu neigte. Als jemand das letzte Stück essen wollte, entfachte unter uns eine heftige Diskussion darüber, welchen Namen das Endstück hat, denn jeder benutzte einen anderen. Die einen waren für "Krüstchen" oder "Kanten", die anderen für "Knorzen" oder "Knäppchen". Dadurch kamen wir auf die Idee, Pfadis aller Stämme und aller Regionen nach ihrem Namen für das Endstück zu fragen. Gesagt, getan: Wir liefen quer über den ganzen Lagerplatz und fragten jeden, der uns über den Weg lief. Am Ende hatten wir 52 verschiedene Namen beisammen, die wir unten aufgelistet haben. Inzwischen sind auch schon ein paar Ergänzungen dazugekommen.
Achim
Anfang
Anschnitt
Brotende
Brotkruste
Brotkuppe
Brotrand
Ecke
Endstück
Giggerle
Gipfeli
Heulkanten
Hinterteil vom Brot
Kampen
Kanten
Käppchen
Kischle
Kipfle
Knapp
Knäppchen
Knäustchen
Knäusle
Kneisele
Knerzl
Knärzchen
Knätzla
Knöppers
Knorn
Knörnchen
Knorzen
Knotzl
Knust
Knusti
Köpperle
Koratschka
Kruschtel
Krüstchen
Kruste
Krusten
Knüstchen
Lachkanten
Rand
Remftel
Renftchen
Renkl
Rest
Reststück
Ribberle
Riebel
Riftel
Rundung
Runxen
Schätzel
Scherzl
Schluss
Sessemi
Snf
Sterzl
Zipferle





Falls du noch weitere Namen kennst, dann kannst du uns diese auch mailen. Schreibt einfach an einen unserer Webmaster.